veröffentlicht am: 31.10.2000 von admin

Skurril, kurios und unsinnig

Das Kulturbüro des Studentenwerks OstNiedersachsen zeigt ab 9. November Illustrationen der Grafik-Designerin Susanne Eisermann. Annabella Avon, laut, bunt und schrill, die Kakerlake Fritz und viele andere skurrile Gestalten werden die Galerie des Studentenwerks im Wintersemester mit eigenwilligem Leben erfüllen. Aussehen und Charaktereigenschaften von Freunden und anderen Personen haben Susanne Eisermann zu ihren Figuren inspiriert. Den ganz individuellen Charakter und Ausdruck erhalten sie durch eine spezielle Mischtechnik aus Tinte, Pinsel, Stiften und Collageelementen.

Die Vernissage mit Überraschungen auch fürs Ohr findet am Mittwoch, den 8. November, um 19.00 Uhr im Studentenwerk, Wallstraße 3-5, 3. Stock, statt. Die Ausstellung ist dienstags von 9-15 Uhr und donnerstags von 10-13 Uhr geöffnet. Termine außerhalb dieser Zeit nach telefonischer Vereinbarung unter 150209.