veröffentlicht am: 21.05.2001 von admin

20 Jahre Mensa Wolfenbüttel

Am 1. Juni wird die Mensa des Studentenwerks OstNiedersachsen in Wolfenbüttel 20 Jahre alt. Seit Beginn ihres Betriebes erfreut sie sich großer Beliebtheit. Wurden 1982, dem ersten Jahr mit vollem Betrieb, 79.838 Essen ausgegeben, waren es im Jahr 2000 schon 159.677. Das sind mehr als 80 Mensa-Essen pro Jahr pro Studierender. Diese hohe Zahl hängt zum Einen sicherlich mit der günstigen Lage direkt im Gebäude der Fachhochschule zusammen, ist aber wohl vor allem den engagierten Mitarbeiterinnen rund um Küchenchef Jean-Charles Lemire zu verdanken. Trotz der Verdoppelung der Essenszahlen arbeiten heute nur noch etwa halb so viele Personen in der Mensa wie vor 20 Jahren. Das bedeutet, dass jeder Einzelne deutlich mehr leisten muss.

Die Spielräume sind angesichts der knapp kalkulierten Essenspreise nur gering. Um den Wünschen der Studierenden trotzdem so gut wie möglich entgegen zu kommen, bedarf es einigen Einfallsreichtums. Den besitzt Lemire, der die Mensa seit ihrer Eröffnung leitet und im Laufe der Jahre immer wieder durch besondere Aktionen für Abwechslung beim täglichen Mittagessen gesorgt hat. Beliebt waren vor allem verschiedene Ländertage und –wochen. Dazu erklärt Lemire: “Mir hat besonders die französische Woche sehr viel Spaß gemacht. So konnte ich hoffentlich ein bisschen für mein Heimatland werben.”

Auch zum Jubiläum hat sich der Küchenchef nun wieder einiges ausgedacht. In der Woche vom 28.5. bis 1.6. wird den Wolfenbütteler Studierenden an jedem Tag etwas Besonderes geboten. Täglich sind Eintrittskarten für das Wolfenbütteler Kino Cinestar für das Staatstheater Braunschweig und für die Herzog August Bibliothek zu gewinnen. Das Cinestar hat darüber hinaus zwei Fünf-Sterne-Tickets gestiftet, die ebenfalls verlost werden. Am Montag, 28.05., können die Gäste kostenlos verschiedene Suppen probieren. Am Dienstag, 29.05. ist die Firma Coca Cola mit einer Harley und ihren Produkten vor Ort. Am Mittwoch, 30.05., stellt die Firma Unicum Ihre Zeitschrift vor und spendiert Bier zum Essen. Am Donnerstag, 31.05., gibt es eine Dessert-Bar und am Freitag, 01.06., führt die Firma Jägermeister eine Verkostung ihrer Produkte durch.