veröffentlicht am: 21.02.2002 von admin

“Balancen”

“Balancen” – die Fachhochschule Nordostniedersachsen präsentiert in Kooperation mit dem Kulturbüro des Studentenwerks OstNiedersachsen Fotocollagen von Ursula Blancke Dau am Fachhochschulstandort Volgershall. Damit wird der im vergangenen Herbst gestartete Projektzyklus “Kunst an der FH” fortgesetzt, eine Ausstellungsreihe mit dem Schwerpunkt eines Dialogs von Präsentationen studentischer Arbeiten mit der Kunst von Künstlerinnen und Künstlern der Region.

Ursula Blancke Dau, freischaffende Künstlerin und Buchillustratorin, lebt seit vier Jahren in Lüneburg. In der Ausstellung in der Fachhochschule zeigt die Künstlerin neben Linol-schnitten auf Foto-Collagen neue Arbeiten aus der Fotografie, Nachklang fotografisch fixierter Beobachtungen einer Reise nach Vietnam und Kambodscha im Herbst 2000.

In einer eigens für diese Ausstellung entwickelten Zusammenstellung zeigt Ursula Blancke Dau angeregt durch die strenge, technische, graue Betonstruktur des Neubaus Volgershall eine kontrastierende Präsentation des fotografierten Moments einer uns fremden, exotischen Welt: Begegnungen mit Menschen, Strukturen des von Menschen Erbauten, im Wechselspiel zu ge-wachsenen Strukturen, den alles überwuchernden Pflanzen.

Dazu Ursula Blancke Dau: “Die Welt der “schönen Bilder” überflutet uns. Mir geht es darum, nicht zu romantisieren oder Klischees zu reproduzieren. Mein Weg ist, die Dinge von au-ßen zu betrachten, zu entdecken, zu staunen und sichtbar zu machen durch das Foto. Dabei die Distanz zu wahren. Enpassant – im Vorübergehen -, das bedeutet: das Foto zeigt nicht die Realität, sondern ist ein Blick im Vorübergehen.” Das Ziel ist nicht fototechnische Brillianz, sondern die Momenthaftigkeit des fotografischen Blicks zu dokumentieren. Dazu kann auch die Unschärfe verwackelter Fotos oder Kratzer auf Negativen gehören, die die dazwischen lie-gende Kamera- und Dunkelkammertechnik sichtbar machen.

Mit diesem Einblick in die eigene Arbeite stellt sich die Künstlerin zugleich den Studierenden der FH und Universität vor: Im kommenden Sommersemester leitet Ursula Blancke Dau einen Workshop “FARBE – experimentelle Malerei” im Rahmen des Workshopprogramms der kultur.werkstatt. des Studentenwerks.

Zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 7.3. um 19.00 Uhr spricht die Präsidentin der FH Nordostniedersachsen, Frau Prof. Dr. Christa Cremer-Renz.
Die Ausstellung “Balancen” in der Eingangshalle und Galerie der FH in Volgers-hall ist vom 1.3. bis 28.4.2002 zu sehen. Hochschulöffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.00 bis 19.00 Uhr