veröffentlicht am: 29.05.2002 von admin

Mit 80 ungebremst

In der Woche vom 3. bis 8. Juni feiert das Studentenwerk OstNiedersachsen sein 80jähriges Jubiläum mit besonderen Angeboten in der Wolfenbütteler Mensa. Am Montag bittet Küchenchef Jean-Charles Lemire zum Spargelessen. Für Dienstag hat er Nudelspezialitäten aus unseren Nachbarländern auf den Speiseplan gesetzt und Mittwoch gibt es ein Eisbüffet. Donnerstag sorgt Coca-Cola dafür, dass alle Studierenden kostenlos auf den Geburtstag anstoßen können. Und zum Abschluss der Woche können sich die Gäste auf Gegrilltes und dazu einen Longdrink von Jägermeister freuen.
Wer dann noch weiterfeiern möchte kann sich am Samstag auf den Weg nach Braunschweig machen. Dort beginnt um 11 Uhr der große Geburtstagsbrunch in der Mensa Katharinenstraße. Wer einmal Eintritt bezahlt hat, kann sich nach Belieben am Büffet bedienen, auch die nicht-alkoholischen Getränke sind kostenlos. Der Eintritt beträgt für Studierende 4 Euro, für alle anderen 6 Euro. Das Essen wird von einem bunten Programm von Musik und Performances begleitet, u. a. werden die Theatergruppe Ars Saltandi aus Hildesheim und die Braunschweiger Bläser-Formation AkaBlas die Gäste während der Feier unterhalten.
Vor allem die Studierenden sind eingeladen, zu kommen und mitzufeiern. Denn sie sind es, die auch sonst im Mittelpunkt der Arbeit des Studentenwerks stehen. Die Mitarbeiter sehen als ihre Aufgabe an, dafür zu sorgen, dass sich die Studierenden an den betreuten Hochschulen und bei ihrem Studium wohlfühlen. Die Service-Angebote wurden daher in der 80jährigen Geschichte kontinuierlich ausgebaut. Zu Beginn ging es vor allem darum, die größte soziale Not nach Ende des Ersten Weltkriegs zu lindern. Im Laufe der Jahre entstanden dann Mensen, Wohnanlagen, Kindertagesstätten, Beratungsstellen und Kulturbüros. Und auch räumlich wuchs das Studentenwerk. Inzwischen erstreckt sich der Versorgungsbereich auf die Hochschulstandorte Braunschweig, Buxtehude, Hildesheim, Holzminden, Lüneburg, Salzgitter, Suderburg, Wolfenbüttel und Wolfsburg. Heute ist das Studentenwerk ein modernes Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, das in Wolfenbüttel eine Kindertagesstätte, vier Wohnheime, eine Mensa und das BAföG-Amt betreibt.