veröffentlicht am: 5.06.2003 von admin

BAföG: Jetzt Weiterförderung beantragen

Studierende, deren BAföG bis einschließlich Sommersemester bewilligt wurde, erhalten nur dann ohne Unterbrechung weiter ihr Geld, wenn sie rechtzeitig einen Antrag auf Weiterförderung stellen. Die Frist dafür endet für alle Studierenden, die an der Fachhochschule immatrikuliert sind, am 30.6., alle übrigen haben noch bis zum 30.7. Zeit. Allerdings empfiehlt das Studentenwerk OstNiedersachsen, den Antrag so schnell wie möglich zu stellen, da er dann schneller bearbeitet werden kann. Ob ein Antrag überhaupt erforderlich ist, können Geförderte ihrem BAföG-Bescheid entnehmen. Der Bewilligungszeitraum ist unter Buchstabe A in den Spalten 1 und 2 abgedruckt.
Der Antrag muss auf einem Formblatt gestellt werden, das man entweder im BAföG-Amt erhält oder aus dem Internet herunterladen kann. Entsprechende Links finden sich auf den Seiten des Studentenwerks. Dort findet man auch die Anschrift und die genauen Zuständigkeiten und Sprechzeiten der einzelnen Sachbearbeiter des BAföG-Amts. Wichtig ist, dass der Antrag fristgerecht eingeht, einzelne Unterlagen können nachgereicht werden. Dabei sind übrigens immer Kopien ausreichend. Originale sollte man nicht beilegen.