veröffentlicht am: 28.10.2004 von admin

20 Jahre HochschulKino

Am Mittwoch, 10. November , feiert das HochschulKino (HoKi) Hildesheim in Kooperation mit dem Kulturbüro des Studentenwerks OstNiedersachsen sein 20-jähriges Bestehen mit der Eröffnung einer Plakatausstellung. Beginn ist um 18 Uhr im Foyer des Audimax der Universität.
Das HoKi ist eine studentische nichtkommerzielle Kulturinitiative an der Universität Hildesheim. Seit 20 Jahren werden jeden Mittwoch während des Semesters im Audimax Filme aus Filmgeschichte und aktuellem Filmgeschehen, darunter Festivalfilme, Musikfilme, Roadmovies, Klassiker, neue deutsche Filme, Dokumentarfilme, Experimentalfilme, Zeichentrickfilme, Krimis, Komödien, Tragödien, Kurzfilme, Hochschulfilme oder Videoproduktionen gezeigt.
20 Jahre HochschulKino sind nicht nur 20 Jahre Filme aussuchen, Filme zeigen, Filme schauen, sondern auch 20 Jahre Plakate setzen, basteln, schnipseln, kleben. Diese 40 Semester wollen die Veranstalter mit der Ausstellung Revue passieren lassen und damit Chaoskreativität, mannigfaltigen Gestaltungswillen und pure Freude beim Plakatmachen dokumentieren. Zu sehen sein werden Wunderwerke der Collage, Überfrachtetes und Nüchternes, Variationen und Raritäten, Witziges und Skurriles, selten Gesehenes bis hin zum berühmten “Bärchenfick-Abend” – Plakat.
Im Anschluss an die Ausstellungseröffnung werden die Filme “Der andalusische Hund” von Salvadore Dali (20 min) und “Love is the devil” über Francis Bacon (96 min) gezeigt.

Ausstellungstermine:
11.11. – 22.12.04, Foyer des Audimax der Universität
03.01. – 18.02.05, Galerie des Studentenwerks