veröffentlicht am: 6.05.2004 von admin

Wasser Bilder + Wasser Spiele

Zwei Ausstellungen präsentiert das Kulturbüro des Studentenwerks OstNiedersachsen zum 150 – jährigen Bestehen der Fachhochschule am Standort Suderburg: “Wasser Bilder” und “Wasser Spiele”.
Die Ausstellung “Wasser Bilder” zeigt eine Assemblage von 196 Fotografien von Kleinstlebewesen der Gewässer in Suderburg und Umgebung, Arbeitsergebnisse eines Workshops zur Internationalen Frauenuniversität unter Leitung von Claudia Jonischkies, Kulturreferentin des Studentenwerks.
Das Thema war, die Wasserwelt in der Umgebung von Suderburg zu erkunden, Wasserproben an Bächen und Teichen zu entnehmen, um dann unter dem Mikroskop eine dem bloßen Auge nicht sichtbare Lebenswelt zu entdecken und fotografisch zu dokumentieren. In der stark vergrößerten Abbildung von Mikroorganismen der Gewässer offenbart sich ein verborgenes Universum der Unterwasserlebewesen, eröffnet sich ein Mikrokosmos mit einer ganz eigenen Ästhetik von Formen und Farben.
Anknüpfend an naturwissenschaftliche Forschungstechniken wird hier die ästhetische Dimension des Wassers in den Mittelpunkt gestellt.
Parallel dazu sind im Außenbereich der Fachhochschule Wasserspielobjekte des Ozeanographen, Dr. Erich Bäuerle, zu sehen: u.a. Wassersäule mit Wasserwirbel, Wellenwippe und Wasserklangschale. Besucher der Ausstellung sind eingeladen die Objekte in Bewegung zu setzen. Spielerisch werden so Wasserphänomene sichtbar gemacht, die Wahrnehmung für die vielfältigen Bewegungsformen des Wassers sensibilisiert.

Die Ausstellung “Wasser Bilder” läuft bis zum 30. Juni in der Aula der FH in Suderburg.
Die Ausstellung “Wasser Spiele” ist vom 12. bis 16. Mai im Außenbereich der Fachhochschule zu sehen.
Eröffnung der Ausstellungen am 13. Mai im Rahmen der Jubiläumsfeier.
Öffnungszeiten der FH: montags bis freitags 8.00 bis 19.00 Uhr.

Für Fragen steht wir Ihnen gern zur Verfügung:
Kulturbüro des Studentenwerks OstNiedersachsen, Claudia Jonischkies, Munstermannskamp 3, 21335 Lüneburg; Tel: 04131/78 96 321; Email