veröffentlicht am: 28.10.2005 von admin

Entspannt und ohne Probleme durchs Studium?

Die Psychotherapeutische Beratungsstelle des Studentenwerks OstNiedersachsen hat jetzt ihr neues Gruppenangebot für das Wintersemester vorgestellt. Das breit gefächerte Angebot steht allen Studierenden der drei Braunschweiger Hochschulen offen. Es umfasst sowohl regelmäßig stattfindende Gruppen als auch Wochenend-Workshops und Einzelberatungen.
Im Entspannungstraining wird die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson vorgestellt und geübt. Weitere Gruppenangeboten heißen „Bloß kein Stress“, „Kontakt zu mir und zu anderen“, „Schluss mit dem Aufschieben“, „Klopfakkupressur bei emotionalem Stress“ und „Mut zur Lebendigkeit“. Außerdem werden so genannte Crash-Kurse zu Prüfungsangst und Zeitmanagement angeboten. Für alle Gruppen ist ein Vorgespräch nötig. Wer Interesse hat, sollte noch Anfang November einen Termin machen, da einige der Gruppen bereits im November beginnen.
Neben den Gruppen- und Workshopangeboten gibt es für Studierende immer auch die Möglichkeit, sich für Einzelgespräche anzumelden. Eine offene Sprechstunde findet jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr statt. Genauere Auskünfte, auch zu den Gruppen, sind im Internet unter www.studentenwerk-braunschweig.de zu finden. Die Bürozeiten sind täglich außer donnerstags zwischen 10 und 12 Uhr im Fallersleber-Tor-Wall 10, 0531/391-4932, pbs.bs@stw-on.de.