veröffentlicht am: 20.03.2009 von admin

Lüneburg: Neues Kurs- und Gruppenangebot im Sommersemester

Zu Beginn des Sommersemesters bietet die Psychologische Beratungsstelle des Studentenwerks (PBS) wieder neue Gruppen und Kurse für Studierende in Lüneburg an.
So können sich Interessierte z. B. an zwei Samstagen im Mai in einem Redetraining im freien Vortrag üben. In dem Kurs werden die Grundlagen der Selbstpräsentation erarbeitet, Tipps zur Überwindung von Redeängsten gegeben und wirkungsvolle rhetorische Kompetenzen vermittelt. Mit den Themen Prüfungsangst, Zeitmanagement und Motivation beschäftigen sich drei „Crash-Kurse“, die in wenigen Stunden eine kurze, praxisorientierte Einführung geben wollen.
Eine Arbeits-Strukturierungsgruppe wird außerdem für all jene angeboten, die Arbeitsroutinen entwickeln oder verbessern möchten. Dabei soll die „Zeit zu leben“ nicht zu kurz kommen. An einem Nachmittag im Mai wird deshalb ein Kurs angeboten, in dem man lernt, mit Freude und Gelassenheit durchs Studium zu kommen. Und damit im Lernalltag das Relaxen nicht zu kurz kommt, können Studierende mit progressiver Muskelentspannung nach Jacobsen den Stress über Bord werfen.
Nähere Informationen über die einzelnen Angebote sowie über Anmeldefristen und Kosten sind in einem Flyer zusammengefasst oder können direkt in der Psychologischen Beratungsstelle des Studentenwerks, Munstermannskamp 3, Tel.: 04131 / 7 89 63 25 erfragt werden.