veröffentlicht am: 27.11.2009 von Christiane Thoroe

Weihnachtliches Baumschmücken in der Mensa Wolfenbüttel

Zwerge bringen Tannenbaum zum Strahlen

Eine Meute aufgeregter Kinder zog heute Morgen in der Mensa Wolfenbüttel alle Blicke auf sich. Hand in Hand und mit jeder Menge Weihnachtsschmuck im Gepäck, schlängelten sich die Mädchen und Jungen der Studentenwerks-Kita „Zwergenbutze“ an vielen erstaunten Studierenden vorbei. Während die „Großen“ aßen, lernten oder Kaffee tranken, wollten die „Kleinen“ im Speisesaal den Tannenbaum verschönern. Dafür hatten die 15 Zwerge schon an den vorangegangenen Tagen fleißig gebastelt. Stolz präsentierten sie glitzernde Sterne, goldene Girlanden und duftende Herzkissen. Die 2-6jährigen suchten für jeden weihnachtlichen Anhänger die schönste Stelle am Baum, aber leider konnten sie die oberen Äste nicht erreichen. Doch da konnte ein Mann mit Mütze helfen: nicht der Weihnachtsmann, sondern Küchenleiter Jean-Charles Lemire hob die Kinder abwechselnd hoch und bald war die Tanne rundherum behangen.

Während der gesamten Adventszeit wird der Weihnachtsbaum nun ein wenig feierliche Stimmung in der Mensa verbreiten. Zum Dank gab es für die kleinen fleißigen Helfer Kakao und Milchhörnchen. Gemeinsam mit Ihren beiden Betreuerinnen Dagmar Trentlage und Anja Kasten saßen sie nach getaner Arbeit am Tisch, mampften ihre Brötchen und träumten schon ein bisschen von Weihnachten.