veröffentlicht am: 20.03.2009 von admin

Zeitmanagement, Redetraining und Entspannungstraining für Studierende in Braunschweig

Zu Beginn des Sommersemesters an den Hochschulen bietet die Psychotherapeutische Beratungsstelle des Braunschweiger Studentenwerks (PBS) wieder neue Gruppen und Kurse für Studierende an.
An einem Wochenende im Mai findet z.B. ein Workshop zum Thema „Prüfungsangst“ statt. Dabei werden den Studierenden unter anderem Methoden zur Überwindung von Prüfungsangst vorgestellt sowie Hinweise für eine sinnvolle Prüfungsvorbereitung gegeben. Ein Tagesseminar beschäftigt sich Ende April mit „Zeitmanagement im Studium“. Und wer unter Redeangst leidet, kann sich Anfang Juni zwei Tage lang bei einem Redetraining Tipps und Anregungen für künftige Vorträge holen. Auch mit Selbstbewusstsein an die Arbeit zu gehen, will gelernt sein. Interessierte können das in dem Anfang Mai beginnenden Kurs „Wege zu einem gesunden Selbstwertgefühl“.
Eine Arbeits-Strukturierungsgruppe wird außerdem für all jene angeboten, die zurzeit eine Arbeit anfertigen, sich konkret auf Prüfungen, Referate u. ä. vorbereiten oder Unterstützung bei der Semesterplanung suchen. Für die Entspannung wird Klopfakupressur oder progressive Muskelentspannung nach Jacobsen angeboten.
Die Kurse stehen allen Studierenden der drei Braunschweiger Hochschulen offen. Nähere Informationen darüber sowie über Anmeldefristen und Kosten sind in einem Flyer zusammengefasst oder können direkt in der Psychotherapeutischen Beratungsstelle des Studentenwerks, Fallersleber-Tor-Wall 10, Tel.: 0531 / 391-4932 erfragt werden.