veröffentlicht am: 21.06.2012 von Christiane Thoroe

Mitmachen bei der 20. Sozialerhebung!

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) appelliert an alle 80.000 Studierenden, die von ihrer Hochschule den Fragebogen erhalten haben, an der 20. Sozialerhebung teilzunehmen und den Fragebogen auszufüllen.

DSW-Präsident Prof. Dr. Dieter Timmermann wendet sich an die Studierenden: „Es geht um Ihre eigenen Interessen. Die Sozialerhebung ist wichtig für Sie alle.“

Timmermann: „Wie Ihre Studienwirklichkeit aussieht, und wie Politik und Hochschulen diese nach Ihren Bedürfnissen gestalten sollen, das können Sie mit der Sozialerhebung mitbestimmen. Wie künftig die Studienfinanzierung in Deutschland ausgestaltet werden muss – auch das haben Sie in der Hand!“

Er appelliert an die Studierenden, die den Fragebogen erhalten haben: „Machen Sie mit, nehmen Sie sich die Zeit für die Fragen und werfen Sie den vorfrankierten Umschlag in den Briefkasten. Je mehr Antworten zurückkommen, umso aussagekräftiger wird das Ergebnis. Es ist so leicht, sich für sich selbst und seine Mitstudierenden einzusetzen.“

Timmermann weiter: „Und wenn Sie jemanden kennen, der oder die den Fragebogen erhalten hat – bitten Sie diesen Kommilitonen oder diese Kommilitonin, sich zu beteiligen.“

Die Ergebnisse der großangelegten Studierenden-Befragung, die alle drei Jahre durchgeführt wird, sollen im Frühjahr 2013 vorgestellt werden. Wissenschaftlich durchgeführt wird die Befragung vom Hochschul-Informations-System (HIS), finanziert wird sie vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.