veröffentlicht am: 2.09.2014 von Petra Syring

Versuchter Betrug mit gefälschten Mensakarten wird umgehend zur Anzeige gebracht

Aufgrund von Zeitungsberichten über gefälschte Mensakarten aus dem Internet weist das Studentenwerk OstNiedersachsen darauf hin,

  • dass ausschließlich die offiziell vom Studentenwerk oder von den Hochschulen herausgegebenen Chipkarten Gültigkeit haben. Von Dritten erstellte Karten werden nicht akzeptiert!
  • dass der Versuch, in den Mensen des Studentenwerks mit einer über das Internet erworbenen gefälschten Chipkarte zu bezahlen, einen versuchten Betrug darstellt, der umgehend zur Anzeige gebracht wird.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Kassenkräfte in den Mensen in den nächsten Monaten besonders aufmerksam die vorgelegten Chipkarten kontrollieren werden. Das dient unserem Schutz – und dem Schutz unserer ehrlichen Gäste!