stw-on.de » Hildesheim » Leben

Leben in Hildesheim

Stadt & Region

Die Stadt Hildesheim liegt in landschaftlich schöner Lage. Nur 30 km südlich der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover, verfügt Hildesheim über eine hervorragende verkehrstechnische Anbindung.

Besonders berühmt ist Hildesheim für seine Kirchen und Kulturdenkmale. Der Dom und die Michaeliskirche, seit 1985 zum Welterbe der UNESCO gehörend, sind Meisterwerke kirchlicher Baukunst. Und mit ihren Kunstschätzen weltbekannt. Die gotische Bürgerkirche St. Andreas hat mit 114,35 M den höchsten Kirchturm Niedersachsens, der über 364 Stufen zugänglich ist.

Der Historische Marktplatz mit dem berühmten Knochenhauer-Amtshaus wurde von Wilhelm von Humboldt einst als „der schönste Marktplatz der Welt“ bezeichnet. So wie dem bekannten Gelehrten geht es heute noch den Besuchern der Stadt, die beim Anblick des original rekonstruierten Platzes meinen, in eine andere Welt zurück versetzt zu sein – aus der prallen Gegenwart zurück in frühere Jahrhunderte. Legende und Geschichte ringsum.
Die kleine Großstadt in der Mitte Niedersachsens in Reichweite der Großstädte Braunschweig, Hannover, Hamburg und der Hauptstadt Berlin. Die 240.000 Einwohner prägen das Bild der Stadt. Ureinwohner mischen sich mit einer großen Anzahl von Studenten aus aller Welt.

Hildesheim bietet alle Vorteile des städtischen Lebens verbunden mit einer guten Überschaubarkeit der Stadt. Alle wichtigen Ziele in der Stadt lassen sich per Fahrrad oder zu Fuß in kurzer Zeit erreichen. Daneben gibt es ein dichtes Verkehrsnetz mit Bussen und Straßenbahnen zur freien Nutzung für die Studenten.

Lebenshaltungskosten

1 Liter Milch: 0,69 €, 1 Liter Bier: 1,40 €, 1 Liter Benzin: 1,40 €, 250 gr Butter: 0,80 €, 1 500 gr Brot: 2,50 €, ein Bahnticket von Hildesheim nach Hannover: 7 €, ein Bahnticket von Hildesheim nach Berlin: 55 €

Zur persönlichen Versorgung mit Lebensmitteln bieten sich die verschiedensten Einkaufsmöglichkeiten an. Supermärkte mit unterschiedlichen Preisstrukturen erlauben es, von preiswert bis anspruchsvoll, die zum täglichen Bedarf benötigten Dinge einzukaufen.

Daneben finden sich viele Läden, in denen vom Fachbuch bis zum coolen T-Shirt alles erhältlich ist.

Die Arbeitsmarktsituation ist in Deutschland sehr angespannt. Viele Menschen sind ohne Arbeit. Jobs sind selten. Auch für Studierende ist es schwierig, neben dem Studium Geld zu verdienen.

Weiterhin ist zu beachten, dass zu Studienbeginn einige Investitionen anfallen. Hierzu gehören vor allem Ausgaben, um sich den Haushalt einzurichten. Um Bettzeug und Geschirr und weitere Utensilien anzuschaffen, sollte man ein finanzielles Polster haben. Im universitären Bereich fallen Studiengebühren, Semesterbeitrag und Kosten für ein Semesterticket an. Planen Sie auch Inevstitionen für Lehrmaterial, z.B. Fachbücher und Skripts ein. Ebenso muss für die Mensacard ein Budget eingeplant werden, damit Sie sich kostengünstig in den Mensen mit Essen versorgen können.

Stipendien zur Absicherung der Lebenshaltungskosten sind nur schwierig zu bekommen. Bei Studienverlängerung sollte daran gedacht werden, ob die Finanzierung abgesichert ist. Hier muss ein Nachweis erbracht werden. Kann dieser nicht erbracht werden, dürfen Sie auch nicht weiter studieren.

Nehmen Sie unsere Hinweise ernst, denn nichts ist unangenehmer als bei Studienbeginn mit zu wenig Finanzreserven dazustehen und sich dadurch nicht in Ruhe dem Studium widmen zu können.

Freizeit

Die Stadt bietet die vielfältigsten Möglichkeiten zur Freizeitgestalltung. Ein große Anzahl an Theater, Kino und Diskotheken lassen den ein oder anderen Abend vergnüglich ausklingen.
Die vielen Studenten in Hildesheim prägen hier das Nachtleben. Bars und Diskotheken bieten reichlich Abwechslung im studentischen Alltag. Adressen und Telefonumern finden sich unten.

Bischofsmühle Hildesheim
Dammstraße 32
31134 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 3 40 88
Live-Konzerte, Events und vieles mehr!

Halle 39
Schinkelstraße 7
31137 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 7 48 39 39
Messen & Ausstellungen – Sportveranstaltungen – Konzerte & Musikevents – Kongresse – Tagungen und Seminare – Erlebnisgastronomie – Firmengalas & Incentives

Kulturfabrik Lösecke
Langer Garten 1
31137 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 5 53 76
Die KulturFabrik Löseke ist soziokulturelles Zentrum in Hildesheim. Wir veranstalten Kultur in den Bereichen: Musik, Theater / Literatur, Kleinkunst, Kunst, Soziokultur, Club-Events…

Freibad und Camping Müggelsee
Am Müggelsee 4
31135 Hildesheim
Tel. (0 51 21) 5 31 51

Stadttheater Hildesheim

Wichtige Rufnummern & Notfallnummern

Vorwahl Hildesheim: 05 121
Polizei: 1 10
Feuerwehr: 1 12

Deutsche Bahn AG
Fahrplanauskunft
(Sprachdialogsystem)

Reiseservice
(Tickets, Reservierungen, Fahrpreisinformation)
0800-1 50 70 90 (kostenlos aus dem Festnetz) 11 8 61 *

Deutsche Post AG,
Kundentelefon: 0 18 02-33 33 *

Fernsprechauskunft: 11 8 33

Giftberatung: 05 51/1 92 40

Kinder- und Jugendtelefon: 08 00-1 11 03 33

Telefonseelsorge
evangelisch: 0800-1 11 01 11
katholisch: 0800-1 11 02 22
(kostenlos aus dem Festnetz)

Tierrettungsdienst: 1 10

Der WEISSE RING e. V.
Opfernotruf: 01803-34 34 34 *

Zentraler Bereitschaftsdienst zur Sperrung von ec-Karten
0180-5 02 10 21*