stw-on.de » Lüneburg » Kultur » Veranstaltungen » Veranstaltungen im WS 2011/12

Ausstellung zum deutsch-brasilianischen Kulturprojekt

Leuphana Universität Lüneburg, Foyer der Bibliothek

29. November  -  21. Dezember 2011

Mo – Fr 8.30 – 23 Uhr, Sa und So 10 – 18 Uhr

 

Begleitend zur Ausstellung zeigt die studentische Projektgruppe zusammen mit dem AStA-Kinoreferat an zwei Abenden ein besonderes Filmprogramm jeweils mit deutschen Vorfilmen:

 

Mi 7. Dezember, 19.30 Uhr, Unicampus HS 4:„Domésticas“ (2001) von Fernando Meirelles und Nando Olival.

 

Mi, 14. Dezember, 19.30 Uhr, Unicampus HS 4: „Linha de passe“ (2008) von Walter Salles.

 

Fr 16. Dezember, 13.30 Uhr bis ca. 18 Uhr, Unicampus HS 4: „dialog-dialogo“ mit Vorträgen, Diskussionen und brasilianischen Spezialitäten.

 

So, 18. Dezember: „interkultureller Dialog – musikalische Session mit Lightshow – Bahnhofshallen Lüneburg/ São Carlos“.

Die Veranstaltung kann über Internet per LiveStream verfolgt werden.

 

——-

 

Gorleben – Schacht Konrad – Morsleben – Asse II

Lagerung von Atommüll in Deutschland

Donnerstag, 12. Januar, 17 Uhr: Gespräch in der Ausstellung

Mensa des Studentenwerks, Unicampus Scharnhorststr.

Lisa-Marie Wuttke, Hannover, erzählt über ihr Fotoprojekt und von ihren Reisen zu den Standorten Gorleben, Schacht Konrad, Morsleben und Asse II.

Miriam Staudte, MdL, spricht über die Atommüllproblematik.

Das Gespräch in der Ausstellung wird morderiert vom NOA-Referat des AStA der Leuphana Universität Lüneburg.

Öffentliche Veranstaltung:  Gäste sind herzlich willkommen!

 

Ausstellung “strahlende Zukunft”:

eine Fotodokumentation von Lisa-Marie Wuttke in Zusammenarbeit mit der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen

Mensa des Studentenwerks auf dem Campus der Leuphana Universität

20. Dezember – 10. Februar 2012

Info:

lisa-marie wuttke@arcor.de

www.lisa-marie-wuttke.de

 

Stiftung Leben & Umwelt

info@slu-boell.de

 

NOA-Referat, AStA der Leuphana Universität Lüneburg

noa@asta-lueneburg.de

 

Kontakt und Informationen:
Kulturbüro des Studentenwerks OstNiedersachsen, Claudia Jonischkies
Tel: 04131 – 78 96 321;  kultur.lg@stw-on.de