stw-on.de » Lüneburg » Kultur » Workshops » Workshop SoSe 2019

  • Workshop “Flower Power”

Guerilla Gardening: seed bombs

mit Hannah Büker

 

Mittwoch, 8. Mai, 14.15 – 16.30 Uhr

Treffpunkt: Campus Leuphana Universität Lüneburg, Kunstatelier C 22

 

Den tristen Weg zur Uni aufblühen lassen,

einen Blumenstrauß als Samenkugel verschenken?

Ganz einfach: Samenkugel formen …  gezielt verstreuen … auf das Ergebnis freuen!

Und zugleich mit Flower-Power  _ Schmetterlings-Wiese, Kräuter-Vielfalt, Wildblumen-Überall _ den bedrohten Insekten helfen.

Der Workshop ist für Studierende kostenfrei, alle Materialien werden gestellt.

 

informieren und anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

 

  • “unter dem Himmel. Spatz, Gimpel, Zilpzalp …”

Expedition in den Kurpark und die Ilmenauwiesen

mit Felix Friedrich

 

Vögel beobachten und Vogelstimmen identifizieren.

Frühmorgens durch den Kurpark spazieren oder die nahe gelegenen Ilmenauwiesen durchstreifen.

Dem Vogelgezwitscher lauschen. Den Zauber eines beginnenden Tages spüren. Sich die Zeit und Muße nehmen, zu schauen und den Vögeln zu zuhören …

und mit dem Vogel-Bestimmungsbuch in der Hand die Vogelwelt ein wenig besser kennen lernen.

 

Dienstag, 9. April, 6 – 8 Uhr

Freitag, 12. April, 8 – 10 Uhr

Donnerstag, 25. April, 19.30 – 21.30 Uhr

 

Fernglas und Fotoapparat mitbringen, falls vorhanden. Die Expeditionen finden bei jedem Wetter statt.

Treffpunkt: Unicampus Biotopgarten, vor Gebäude C 14

Bitte per Mail im Kulturbüro anmelden.

 

informieren und anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

–-

 

  • Treffpunkt KUNST

leicht, luftig, sommerlich … subversiv … Guerilla Stricken!

Stirnband, Häkel-Top, Blumenrosetten für dein Fahrrad …  oder …  KUNST AKTION!

 

Workshop in frühlingshafter, inspirierender Atmosphäre mit Kaffee, Tee und Keksen …

auch für absolute Strickanfänger und -anfängerinnen.

 

Starter-Set “Wollknäuel + Strick + Häkel” wird bereitgestellt.

Verschiedene Strick- und Häkelmaterialien, bunte Wollsorten, auch sommerliche Baumwolle, Häkelhaken und Stricknadeln  sind vorhanden.

Den Campus oder die Stadt ein wenig bunter machen!

Neben einer Guerilla-Strick-Kunstaktion gibt es viele Anleitungen für die Aktion “Pimp your Bike!” oder das Anfertigen luftig, leichter Häkeltops für den Sommer.

Keine Kosten für Studierende!

Das Projekt wird begleitet von den studentischen Tutorinnen:  Laura Johanna Sajak, Theresa Brand und Hannah Böker

 

Termine:

Mittwoch,  17. + 24. April + 8. Mai,  14.15 – 17.30 Uhr

Leuphana Universität, Kunstatelier C 22

 

informieren und anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Workshop experimenteller Tanz

    Contact Improvisation

spontan – spielerisch – kommunikativ

mit Magdalena Klose, Somatic movement educator

 

immer dienstags, 19 – 20.30 Uhr

Beginn: Dienstag 30. April

Campus Leuphana Universität Lüneburg, C 9.102

“Schnupper”- Termine zum Kennenlernen:

Dienstag, 30. April + 7. Mai

 

Alle Tanz-Bewegungs-Interessierten sind herzlich willkommen!

Contact Improvisation ist eine avantgardistische Tanzform, die mit der Dynamik zwischen zwei oder mehreren TänzerInnen experimentiert. Es gibt keine vorgegebene Choreographie, sondern der Tanz entsteht aus der konkreten Berührung/ Begegnung der Tanzenden spontan und den Impulsen folgend immer wieder neu.

In dem Workshop werden Grundprinzipien der Contact Improvisation erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Willkommen sind alle, mit und ohne Tanzerfahrung, die Lust haben, gemeinsam etwa Neues auszuprobieren.

Der Workshop ist für Studierende kostenfrei.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen, gern lange Hosen ohne Reißverschluss, T-Shirt/ Sweat-Shirt mit langen Ärmeln, Socken und falls vorhanden Knieschoner aus Stoff.

 

informieren und anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Workshop: Ukulele spielend lernen

mit Tobias Wegener

 

dienstags, 20.15 – 21.45 Uhr

Beginn: Dienstag, 23. April

Termine im SoSe:  23.+ 30. April, 7. + 14. + 28. Mai, 4. Juni

Campus Leuphana Universität Lüneburg, C 3.120

 

Die Ukulele wird oft als die kleine Schwester der Gitarre bezeichnet: klein, handlich und relativ einfach zu erlernen, wenn man/frau weiß wie …!

Ihren Ursprung, so wird angenommen, hat die Ukulele auf Hawaii. Hier bekam das Instrument seinen Namen “Ukulele”, hüpfender Floh, was sich  auf den Eindruck der sich schnell über das Griffbrett des Instruments bewegenden Finger bezieht.

Auch wir wollen die Finger “hüpfen” lassen: Ukulele spielen. Für alle, die Lust haben, gemeinsam mit anderen in der Gruppe zu musizieren.

 

In dem Workshop werden verschiedene Anschlag- und Zupftechniken sowie Grundlagen des Melodiespielens vermittelt. Weiterführend werden wir mehrstimmige Interpretationen gemeinsam einüben und bei Bedarf eine fortlaufende Ukulele-Gruppe einrichten.

Der Workshop ist für Studierende, die bereits erste Erfahrungen im Ukulele spielen haben, geeignet.  Die Bereitschaft zu regelmäßiger Teilnahme ist Voraussetzung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten bitte ihre eigenen Instrumente mitbringen. Der Workshop ist für Studierende kostenfrei.

Willkommen sind alle die Lust am gemeinsamen Musizieren haben.

 

informieren und anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Treffpunkt KUNST _ Experimentelle Druckgrafik

mit Anette Kügler, freischaffende Künstlerin

Eine Einführung in experimentelle Drucktechniken für Studierende aller Studiengänge.

  • Drucktechniken, eine Einführung in handwerkliche Verfahrensweisen
  • Frottage, Materialdruck, Monotypie  …
  • auf unterschiedlichen Papieren, Karton, Japanpapier, Transparentpapier etc. mit Aqualinoldruckfarben in verschiedenen Farben
  • Mischtechniken mit Bleistift, Buntstiften, Ölpastellkreiden, Aquarell- und Acrylfarben
  • Spiel mit Formen und Farben
  • Alle Mal- und Zeichenmaterialien stehen zur Verfügung.

 

Mittwoch, 15. + 22. Mai,  14.15 – 18 Uhr

Unicampus, Kunstatelier, C 22

 

informieren und anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Treffpunkt KUNST: Naturstudien

Zwischen Kunst und Wissenschaft _ Workshop Botanische Zeichnung

Leitung:  Claudia Jonischkies, Dipl. Des., Kunstpäd. HL

  • Zeichnen nach der Natur:  Pflanzen und pflanzliche Materialien
  • mit Bleistift, Buntstift, Ölkreiden, Feder/ Sepiatinte und Aquarellfarben
  • eine Einführung für Studierende aller Studiengänge
  • alle Mal- und Zeichenmaterialien stehen zur Verfügung
  • der Workshop ist für Studierende kostenfrei

Mittwoch, 19. + 26. Juni, 14.15 – 16.30 Uhr

weitere Termin nach Absprache

Treffpunkt: Unicampus, Kunstatelier, C 22

Bitte eine Sitzunterlage mitbringen. Wir werden bei schönem Wetter auch draußen zeichnen, auf dem Unicampus, im Biotop-Garten oder im Kurpark.

 

bitte anmelden:

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Kunst + Kultur. Workshops und Projekte im SoSe 2019

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und neue Ideen einzubringen.

Info- und Einführungsveranstaltungen:

Mittwoch, 3. April, 14.15 – 15.30  Uhr, Unicampus Kunstatelier C 22

Leitung: Claudia Jonischkies, Dipl. Des., Kunstpäd. HL

 

Interessiert an einer Mitarbeit und/oder Ideen für neue Projekte?

Arbeitsgruppentreffen immer Dienstag und/oder Mittwoch ab 14.30 Uhr, Raum nach Absprache.

Bitte auf Aushänge an unseren Pinnwänden achten oder die genauen Termine/ Orte  für Arbeitsgruppentreffen  im Kulturbüro erfragen.

Kulturbüro

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

 

Wir freuen uns auf neue Ideen!

  • Treffpunkt KUNST: Ausstellungsmanagement/ Kulturmanagement/ Plakatgestaltung

Arbeitsgruppen zur Vorbereitung und Organisation von Ausstellungs- und Kulturprojekten

Leitung von Claudia Jonischkies, Dipl. Des., Kunstpäd. HL

 

*** Vorbesprechung: Mittwoch, 3. April, 14.15 – 15.30 Uhr

Unicampus, Kunstatelier  C 22

weitere Termine: mittwochs/ donnerstags 16 – 18 Uhr (Raum nach Absprache)

 

*** Arbeitsgruppen-Blockveranstaltung im SoSe  an zwei  Wochenenden nach Abstimmung mit den TeilnehmerInnen.

(Samstag/ Sonntag jeweis ca. 10 – 19 Uhr, Unicampus)

 

*** Arbeitsgruppen  “Öffentlichkeitsarbeit”

Arbeitsgruppen zur Plakatgestaltung, zum Entwickeln von Flyern, Schreiben von Texten und Pressemitteilungen begleitend zu Ausstellungen, Workshops und Kulturprojekte

Interessiert an einer Mitarbeit und/oder Ideen für neue Ausstellungen oder Projekte?

Wir freuen uns auf neue Ausstellungs-/ Kulturprojekte und engagierte Studierende, die Interesse haben, in den Arbeitsgruppen mitzuarbeiten.

Informationen auch zu laufenden Projekten und Terminen der Arbeitsgruppen im Kulturbüro:

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

 

  • (Inter-) kulturelle Projekte

mit Schwerpunkt im SoSe 2019: deutsch-französische Kulturprojekte

 

Arbeitsgruppen zu Kulturprojekten mit incomings/ outgoings,  internationalen und einheimischen Studierenden.

Leitung: Claudia Jonischkies, Dipl. Des., Kunstpäd. HL

 

Interessiert an einer Mitarbeit?

Termine für die Arbeitsgruppen-Treffen bitte im Kulturbüro erfragen.

Bitte Termin vormerken: Workshop und Präsentation am 28. Juni ab 14 Uhr. Treffpunkt Spielwiese auf dem Unicampus.

 

Kulturbüro

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Projekt _ Kultugeschichte im Kontext

Leitung: Claudia Jonischkies,  Dipl. Des., Kunstpäd. HL

mit Exkursionen, Diskussionen, gemeinsamer Lektüre und Gesprächen …

 

Der Termin für das Vorbereitungstreffen zum Aufbau einer Arbeitsgruppe wird noch bekannt gegeben.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Die fortlaufenden Termine werden innerhalb der Arbeitsgruppen festgelegt. Bitte im Kulturbüro nachfragen.

 

Projektschwerpunkte:

  • Kulturgeschichte – Europa: Den Blickwinkel erweitern, die Wahrnehmung sensibilisieren, durch kulturelle Muster geprägte Strukturen des  eigenen Erfahrens, Denkens und Handelns hinterfragen …
  • Kultur-Begegnung: Austausch mit Studierenden europäischer Länder
  • Kulturelle Streifzüge in und um Lüneburg: u. a. zur Stadtgeschichte Lüneburgs
  • Kulturgeschichte mittelalterlicher Frauenklöster:  die niedersächsischen Heide-Klöster

Erste Themenschwerpunkte:

  • Arbeitsgruppe (1):

“Europäische Kulturgeschichte: Weltbilder – Weltdeutung – Lebensgestaltung”. Kenntnisse zu antiken Gesellschaften Europas und der Geschichte des Mittelalters sind wesentlich für das Verständnis der Entwicklung des modernen Europas.

  • Arbeitsgruppe (2):

Kulturelle Streifzüge in und um Lüneburg: Die Heide-Klöster Lüne, Wienhausen, Medingen und Ebstorf. Kulturgeschichte mittelalterlicher Frauenklöster.

 

Informieren und Anmelden:

Kulturbüro Studentenwerk
Claudia Jonischkies
Tel: 04131 – 78 96 321
kultur.lg@stw-on.de

 

  • Yoga in Suderburg

Körperübungen –  Atemtechniken  – Entspannung

Workshop für alle Studierenden der Ostfalia Hochschule in Suderburg mit Yoga-Lehrerin Andrea Ritter und den studentischen Tutorinnen Jana und Marie.

 

immer dienstags von 18.30 – 20 Uhr

Beginn: Dienstag, 16. April

Termine: 16. + 30. April, 7. + 14. + 21. + 28. Mai, 4. Juni

Campus Suderburg,  Raum B 36

 

Offene Gruppe für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.

Für alle, die Yoga kennenlernen möchten, gibt es zu Beginn zwei Schnuppertermine: 16. + 30. April

Yogamatten werden zur Verfügung gestellt. Keine Teilnahmegebühren für Studierende.

Eine Veranstaltung des Kulturbüros des Studentenwerks in Kooperation mit dem AStA –Sportreferat am Hochschulstandort Suderburg.

 

Noch Fragen?

Dann bitte im Kulturbüro anrufen oder eine Mail senden. Auch die studentischen Tutorinnen in Suderburg helfen euch gern weiter.

Marie Mühlenbäumer   marie.muehlenbaeumer@web.de

Jana El Helue   korfelhelue@aol.com

 

Info und Kontakt:

Kulturbüro Studentenwerk

Claudia Jonischkies

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

www.stw-on.de/lueneburg/kultur