stw-on.de » Lüneburg » Kultur » Workshops » Workshop WS 2017/18

 

  • Workshop “Urban Sketching”  in Braunschweig

mit Zeichenstift, Aquarellfarben und Skizzenblock die Braunschweiger Innenstadt erkunden: Straßenszenen, Details am Wegesrand, Alltägliches oder Besonderes auf dem Burgplatz, im Magniviertel werden wir nicht wie allgemein üblich mit dem Fotoapparat, sondern in Skizzen und Zeichnungen festhalten.

Je nach Wetter zeichnen wir draußen oder auch in Museen, Kirchen, Cafés oder Kneipen …

 

immer mittwochs, 14.30 – 17.30 Uhr

Beginn: Mittwoch, 25. Oktober

Treffpunkt: Universitätsplatz/ Eingang Forumsgebäude

 

Skizzenblöcke, Zeichenstifte, Ölkreiden, Feder und Sepiatusche, Aquarellfarben etc. stehen zur Verfügung. Keine Kosten!

Alle Studierenden der TU und der HBK Braunschweig, die Lust haben, zu zeichnen und zu malen, sind herzlich willkommen!

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Der Workshop wird gemeinsam organisiert mit dem Kulturbüro des Studentenwerks.

 

Infos:

Aleksandra Komina, Studentin der Architektur an der TU Braunschweig

+49 176 806 951 87

aleksundrasmit@ya.ru

 

Anmelden bitte per Mail beim Kulturbüro des Studentenwerks:

kultur.lg@stw-on.de

 

 

  • Treffpunkt KUNST: Workshop Malerei  mit Ölfarben

Eine Einführung in die Technik der Ölfarben-Malerei und Farbkomposition, geleitet von der Künstlerin A. Kügler.

Das Thema: malerische Arrangements „Interieur + Stilleben“

Mittwoch, 22. + 29. Nov., 6. Dez.  14.15  – 18 Uhr

Uni Campus, Kunstatelier C 22

Für Studierende aller Studiengänge, keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle Materialien werden gestellt. Keine Kosten.

Bitte zeitig per Mail anmelden, begrenzte TeilnehmerInnenzahl.

 

anmelden + Info:

Kulturbüro Studentenwerk

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Treffpunkt KUNST _ Urban Sketching _ in Lüneburg

skizzieren – zeichnen – malen

mit Anette Kügler, freischaffende Künstlerin, Museumspädagogin Hamburger Kunsthalle

Leitung:  Claudia Jonischkies, Dipl. Des., Kunstpäd. HL

Eine Einführung in schnelles Skizzieren, Zeichnen und Malen für Studierende aller Studiengänge.

  • Zeichnen und Skizzieren in der Lüneburg Altstadt: Gebäude, Straßenszenen, Details am Wegesrand …
    mit Bleistift, Buntstift, Feder / Sepiatinte und Aquarellfarben …
  • bei Regenwetter oder wenn es kalt ist:  in Cafés, Kneipen, im Museum, in Kirchen oder im Lüneburger Heine Haus mit Blick auf den Marktplatz
  • Übungen zum schnellen Skizzieren mit Feder und Farbstiften oder Pinsel und Tusche
  • Eine Einführung in Perspektive und Architekturzeichnung
  • Begleitende Anleitung zum Umgang mit den zur Verfügung stehenden künstlerischen Materialien, insbesondere Übungen zur Aquarellmalerei
  • Alle Mal- und Zeichenmaterialien stehen zur Verfügung.

 

Mittwoch, 25. Oktober, 1. + 8. November, 14.15 – 18 Uhr

Treffpunkt: Unicampus, Kunstatelier, C 22

Wir treffen uns um 14.15 Uhr auf dem Unicampus, Kunstatelier C 22 und gehen (zu Fuß, Fahrrad oder Bus) gemeinsam zu unserem Treffpunkt in der Lüneburger Altstad.

Bei schönem Wetter zeichnen und malen wir draußen. Dafür falls möglich eine Sitzunterlage, Kissen etc. mitbringen. Auch bei Regenwetter oder wenn es kalt ist, findet der Workshop statt, und wir haben räumliche Alternativen in der Lüneburger Altstadt: Cafés, Kneipen, Museen, Kirchen, den Lüneburg Wasserturm oder das Heine Haus mit Blick auf den Marktplatz …

Begrenzte TeilnehmerInnenzahl. Bitte im Kulturbüro per Mail anmelden

kultur.lg@stw-on.de

 

  • “Urban Sketching” an interessanten Orten in Lüneburg, Braunschweig und in weiteren Städten …

Die Gruppe “Urban Sketching” wird sich auch über den Workshop hinaus regelmäßig treffen und gemeinsam zeichen. Wir organisieren dazu Ausflüge zum Skizzieren und Zeichnen in andere Städte.

Interssiert?

Dann bitte per Mail im Kulturbüro anmelden und die genauen Termine erfragen.

kultur.lg@stw-on.de

—-

 

  • Contact Improvisation

Workshop experimenteller Tanz

spontan – spielerisch – kommunikativ

mit Annika Thalheimer

 

immer dienstags, 19.30 – 21 Uhr

Beginn: Dienstag 24. Oktober

Campus Leuphana Universität Lüneburg, C 9.102

 

“Schnupper”-termine: Dienstag, 24. Oktober + 7. November 2017,  19.30 – 21 Uhr

Alle Tanz-Bewegungs-Interessierten sind herzlich willkommen!

Contact Improvisation ist eine avantgardistische Tanzform, die mit der Dynamik zwischen zwei oder mehreren TänzerInnen experimentiert. Es gibt keine vorgegebene Choreographie, sondern der Tanz entsteht aus der konkreten Berührung/ Begegnung der Tanzenden spontan und den Impulsen folgend immer wieder neu.

In dem Workshop werden Grundprinzipien der Contact Improvisation erarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Willkommen sind alle, mit und ohne Tanzerfahrung, die Lust haben, gemeinsam etwa Neues auszuprobieren.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen, gern lange Hosen ohne Reißverschluss, T-Shirt/ Sweat-Shirt mit langen Ärmeln, Socken und falls vorhanden Knieschoner aus Stoff.

 

informieren und anmelden:

Claudia Jonischkies

Kulturbüro

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Kunst + Kultur. Workshops und Projekte im WS 2017/ 18

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und neue Ideen einzubringen.

Info- und Einführungsveranstaltungen:

Mittwoch,  18. Oktober, 14.15 – 15.30 Uhr, Kunstatelier C 22

 

Interessiert an einer Mitarbeit und/oder Ideen für neue Projekte?

Arbeitsgruppentreffen immer Dienstag und/oder Mittwoch ab 15 Uhr, Raum nach Absprache.

Bitte auf Aushänge an unseren Pinnwänden achten oder die genauen Termine/ Orte  für Arbeitsgruppentreffen  im Kulturbüro erfragen.

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

 

Wir freuen uns auf neue Ideen!

 

  • Treffpunkt KUNST: Ausstellungsmanagement / Kulturmanagement

Arbeitsgruppen zur Vorbereitung von Ausstellungs- und Kulturprojekten

Vorbesprechung: 8. November, 14.30 – 17 Uhr, Unicampus C 3.120

weitere Termine: mittwochs/ donnerstags 16 – 18 Uhr (Raum nach Absprache)

Arbeitsgruppen-Blockveranstaltung im WS 17/18  an zwei  Wochenenden nach Abstimmung mit den TeilnehmerInnen.

(Samstag/ Sonntag jeweis ca. 10 – 19 Uhr, Unicampus)

 

Interessiert an einer Mitarbeit und/oder Ideen für neue Ausstellungen oder Projekte?

Wir freuen uns auf neue Ausstellungprojekte und engagierte Studierende, die Interesse haben, in den Arbeitsgruppen mitzuarbeiten.

 

Informationen auch zu laufenden Projekten und Terminen der Arbeitsgruppen im Kulturbüro:

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

 

  • (Inter-) kulturelle Projekte

mit Schwerpunkt im WS 17/18: deutsch-französische Kulturprojekte

Arbeitsgruppen zu Kulturprojekten mit incomings/ outgoings,  internationalen und einheimischen Studierenden.

Vorbesprechung: Mittwoch, 1. November, 16 – 18.30 Uhr, Kunstatelier C 22

Interessiert an einer Mitarbeit? Weitere Termine bitte im Kulturbüro erfragen.

 

04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

 

  • Treffpunkt KUNST

warm, weich, wollig … subversiv … Guerilla Stricken!

Pulswärmer, Pudelmütze, Ringelsocken oder …  KUNST AKTION!

 

Workshop an der Ostfalia Hochschule/ Campus Suderburg unterstützt vom AStA

in gemütlicher, anregender Atmosphäre mit Kaffee, Tee und Keksen …

auch für absolute Strickanfänger und -anfängerinnen.

 

Starter-Set “Wollknäuel + Strick + Häkel” wird bereitgestellt.

Verschiedene Strick- und Häkelmaterialien, bunte Wollsorten, Häkelhaken und Stricknadeln  sind vorhanden.

Keine Kosten für Studierende!

Das Projekt wird begleitet von den studentischen TutorInnen: David Röker und Jessica Nitsche

(Kontakt David Röker: d.roeker@ostfalia.de)

 

Termine an der Ostfalia Hochschule/ Campus Suderburg:

offene Gruppe, immer mittwochs 18 – 19.30 Uhr

Beginn: 27. September

Ostfalia Hochschule/ Campus Suderburg/Raum B 27

 

!!!  Wir suchen auch für einen Workshop in Lüneburg weitere TutorInnen, die über Grundkenntnisse im Stricken und/oder Häkeln verfügen und Lust haben das “Guerilla-Stricken”auf dem  Unicampus in Lüneburg mit aufzubauen. !!!

Bei Interesse, bitte eine Mail an das Kulturbüro.

 

  • Qi Gong   _  im Wintersemester mit neuer Übungsreihe: “die acht Brokate”

Die traditionelle chinesische Kunst der Meditation in Bewegung

Workshop Qi Gong – Yang Sheng

mit Gundula Schröter,  QiGong – Trainerin der Medizinischen Gesellschaft Qigong Yangsheng/ Bonn, Dipl. Oecotrophologin

 

Mentales Training – Konzentration – Körperübungen

Die Kunst, das Qi zu harmonisieren und zu lenken.

Offen für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Einstieg auch während des laufenden Workshops möglich. Keine Kosten!

Alle Termine sind sowohl für Anfänger/-innen als auch Fortgeschrittene geeignet. In den einzelnen Veranstaltungen werden jeweils die Übungen aus den vorangegangenen Workshops wiederholt und zugleich neue Übungen gelernt, so dass eine Qigong-Übungsreihe Schritt für Schritt aufgebaut wird und es für Interessierte jederzeit möglich ist, einzusteigen.

QiGong kann in normaler Kleidung geübt werden, aber ohne Schuhe. Bitte ein paar zusätzliche Socken mitbringen.

 

immer mittwochs  14.15 – 15.15 Uhr

Beginn: Mittwoch, 1. November 2017

Campus Leuphana Universität, Raum C 3.121

 

informieren und anmelden:

Claudia Jonischkies, Kulturbüro Studentenwerk

kultur.lg@stw-on.de

 

Infos und Anmelung:

Kulturbüro Lüneburg

Claudia Jonischkies, Dipl. Des., Kunstpäd. HL

Tel: 04131 – 78 96 321

kultur.lg@stw-on.de

www.facebook.com/kulturbuero.lueneburg