stw-on.de » Wolfsburg » Wohnen » Wohnen für Hilfe

Immer mehr Studierende in Wolfsburg sind auf der Suche nach preisgünstigem Wohnraum. Gleichzeitig gibt es bei Familien oder Senioren häufig ein leerstehendes Zimmer und den Wunsch nach mehr Unterstützung im Alltag.
Die Stadt Wolfsburg hat aus diesem Grund gemeinsam mit der Ostfalia, dem Eigentümerverein „Haus und Grund Wolfsburg“ und dem Studentenwerk OstNiedersachsen das Projekt „Wohnen für Hilfe“ ins Leben gerufen. Die Initiative will die verschiedenen Akteure zusammenbringen und so eine Brücke zwischen den Generationen schlagen.
Eine Wohnpartnerschaft hat für beide Parteien Vorteile: Studierende finden eine preiswerte oder sogar kostenlose Unterkunft, die interessierten VermieterInnen erhalten eine persönliche Hilfe und Entlastung im Alltag. Pflegerische Tätigkeiten sind ausgeschlossen.

Die Vermittlung erfolgt über den Eigentümerverein „Haus und Grund“ und das Studentenwerk OstNiedersachsen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Den Antrag für die Zimmersuche finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot nur für Studierende gültig ist!